Warum Ursachen im Unterbewusstsein behandeln ?

 

Wenn bei einem Menschen etwas auf Seelenebene etwas ins Ungleichgewicht gerät, dann hat das immer einen ganz bestimmten Auslöser.

Schocks und traumatische Ereignisse in der Vergangenheit, prägen unsere inneren Überzeugungen und formen negative und belastende Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein.

Von dort aus bestimmen diese Glaubenssätze über unser alltägliches Leben und trüben unsere Wahrnehmung.

 

Doch all dies muss nicht sein, denn Krankheit ist nur ein Weg, mit dem das Unterbewusstsein auf sich und auf diesen Auslöser aufmerksam machen will!Man kann es auch als "Wink mit dem Zaunpfahl" bezeichnen.....

 

Krankheit ist das Symptom eines seelischen (inneren) Konfliktes, den es zu lösen gilt. Also somit ein natürlicher Regulationsmechanismus des Körpersystems (Körper/Geist/Seele).

 

Selbstverständlich muss bei einem schweren Unfall ein chirurgischer Eingriff erfolgen!Selbstverständlich kann in vielen akuten Fällen das Leben eines Patienten nur noch mit starken Medikamenten gesichert werden! Hier hat die Schulmedizin ihre Bedeutung und ihre Stärken, die selbstverständlich in der ganzheitlichen Medizin ihren berechtigten Stellenwert haben sollten. Was die Schulmedizin jedoch versäumt ist die Ursachenbehebung. Bis zu einer schweren Krankheit oder einem "bösartigen" Tumor ist es ein sehr langer Weg und genau dieser Weg ist entscheidend. Auf diesem Weg sollte man die Symptome als fehlende geistige Prinzipien erkennen und an diesen arbeiten, anstatt diese lediglich zu bekämpfen und aus dem Bewusstsein zu verdrängen.

 

Auch die Macht der Manifestation, also die Kraft unserer Gedanken ist auf diesem Weg entscheidend und einer der wichtigsten Faktoren in Bezug auf Krankheiten und vorallem deren Verlauf, was immer wieder eindrucksvoll durch die Wirkung von Placebos bewiesen werden konnte!

Menschen reagieren auf bestimmte Diagnosen genau so, wie es vom System in dem wir leben geprägt wurde, nämlich mit Angst und in Erwartung von bestimmten eintreffenden Szenarien, die in der Medizin so gelehrt werden. Jedoch liegt genau darin häufig das Problem!Der Mensch nutzt unbewusst seine Gedankenkraft (Schöpferkraft) und fügt sich dann in dieses System, indem er die Prognosen erfüllt. Diese selbst erschaffene Zellprogrammierung ist dem bestehenden System aus Macht und Gier zwar sehr dienlich, für viele Patienten jedoch letzten Endes verheerend.

 


berechnete wird dies als Ersttermin mit 280,00 Euro

 

 


E-Mail

Anfahrt